Ausstellungsverleih

Die Ausstellung BRUCH|STÜCKE – Die Novemberpogrome in Sachsen 1938 ist als Wanderausstellung konzipiert, die nach Abschluss der Eröffnungsausstellungen in Chemnitz, Dresden und Leipzig kostenlos entliehen werden kann.

Lediglich für durch den Verleih anfallende Kosten, etwa für Transport und Versicherung der Roll-ups, muss der Entleiher Sorge tragen.

Für die jeweiligen Orte können darüber hinaus eigene Ausstellungs-Roll-ups erarbeitet werden, für die das Projekt BRUCH|STÜCKE Arbeitshilfsmittel bereitstellt (u. a. eine Maske für das Erstellen von Tafelinhalten).

Ansprechpartner für den Verleih

Ausstellung Schwerpunkt Chemnitz (15 Roll-ups)
Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz, smac (Peter Degenkolb)
peter.degenkolb@lfa.sachsen.de
Tel.: 0371-91199970

Ausstellung Schwerpunkt Dresden (15 Roll-ups)
HATiKVA e. V. Dresden
info@hatikva.de
Tel.:  0351-8020489

Ausstellung Schwerpunkt Leipzig (15 Roll-ups)
Ariowitsch-Haus e. V., Leipzig
kontakt@ariowitschhaus.de
Tel.:  0341-22541000