Die Auseinandersetzung mit den Pogromen nach 1945 (1): Erich Lodni

Bedingt durch das antifaschistische Gründungsverständnis und Geschichtsbild der DDR sowie die Hintansetzung der als Juden verfolgten Menschen in der offiziellen Erinnerungspolitik erschienen in den ersten Jahrzehnten nach 1945 nur wenige Beiträge, die sich auch mit der Pogromgewalt auseinandersetzten. Neben Beiträgen im Nachrichtenblatt des Verbandes der Jüdischen Gemeinden in der Deutschen Demokratischen Republik waren es vor allem kleinere Zeitungsartikel, die das Thema aufnahmen.

Erich Lodni und die Verfolgung der Juden in Bautzen

1963 publizierte der Bautzener Stadt- und Kreisbibliothekar Erich Lodni (1902-1985, Foto) einen umfangreichen Aufsatz über die Pogrome in Bautzen und dem benachbarten Wilthen in der Zeitschrift Bautzener Kulturschau. Der Autor nutzte dabei nicht nur die beiden einzigen heute von Bautzen und Wilthen bekannten Fotografien zu den Ereignissen, sondern verfolgte ein höheres Ziel:

„Einem großen Teil unserer Jugend sind diese Greueltaten unbekannt, deshalb müssen wir ihr mit rückhaltloser Offenheit die Wahrheit sagen. Wir müssen ihr auch sagen, daß die nazistischen Bestien von damals heute in Westdeutschland wieder ihr Unwesen treiben und den staatlichen Machtapparat in der Hand haben“ (S. 5).

Auch, wenn die im Kontext der Blockkonfrontation stehenden Vorwürfe gegen die damalige Bundesrepublik in ihrer Rhetorik heute eher befremden, so bleibt Lodnis Forderung nach Unterrichtung der Jugend bis heute zeitlos. Sein grundlegender Artikel, der auch die Verfolgung der Täter nach 1945 in den Blick nahm, bildet bis heute eine wichtige Grundlage für weitere Forschungsvorhaben und die Auseinandersetzung mit den Bautzener Pogromen.

Zum Nachlesen: Lodni, Erich: Die Bautzener Kristallnacht 1938. Vor 25 Jahren, am 10. Nov. 1938, erlebte Bautzen die unmenschlichen Judenverfolgungen, in: Bautzener Kulturschau 13 (1963), 11, S. 2–5.

3 thoughts on “Die Auseinandersetzung mit den Pogromen nach 1945 (1): Erich Lodni

  1. Pingback: Die Auseinandersetzung mit den Pogromen nach 1945 (2): Rudolph Strauß - BRUCH|STÜCKE

  2. Pingback: Ein Foto und seine Geschichte (5): Der Umzug der als Juden Verfolgten in Bautzen - BRUCH|STÜCKE

  3. Pingback: Ein Foto und seine Geschichte (14): Der Pogrom in Wilthen | BRUCH|STÜCKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.